AGV Völklingen

Im Jahre 1979 haben die Angelsportvereine Völklingen, Luisenthal, Wehrden, Geislautern, Ludweiler und Bous die „Arbeitsgemeinschaft vereinigter Angelfreunde Völklingen e.V.“ gegründet.
Zu diesem Zweck wurde der Saarabschnitt von Saar km 80,75 (ehemaliges Schleuse Luisenthal) bis Saar km 70,30 (ca. 100 m oberhalb der Bistmündung in die Saar) gepachtet. Durch zusätzliche Vereinbarungen mit dem ASV Saarbrücken und der VAF Saarlouis/Ensdorf ist die Strecke bis zur Schleuse Burbach bzw. bis zur Bouser Brücke für den Angler erweitert worden.
Die Strecke weist einen sehr guten Bestand an Weißfischen (Rotaugen, Rotfedern, Brachsen, Aland, Döbel, Güster und Giebel) auf. Aber auch Karpfen, Schleien und Raubfische, wie Hecht, Zander, Barsch und Wels wachsen hier hervorragend ab.
Was in erster Linie ein Nachteil für den Angler darstellt, entpuppt sich beim zweiten Hinschauen als großer Vorteil. Die Zugänglichkeit zu unserem Gewässerabschnitt an der Saar ist an vielen Stellen nicht gerade optimal und das motorisierte Befahren des Leinpfades ist seitens des Wasserschifffahrtamtes nicht erlaubt. Außerdem ist etwa ein Drittel der Strecke vom Ufer aus nicht befischbar, weil der Uferbereich im Hüttengelände der Saarstahl AG liegt, und daher nicht betreten werden darf. So muss der Angler teilweise weite Wege bis zu seinem Angelplatz zurücklegen. Aber genau diese Tatsache ermöglicht es, schöne und ungestörte Angelplätze vorzufinden, an denen jeder Angler in Ruhe seiner Passion nachgehen kann.
Durch den neuen Bootsanlegeplatz im Bereich der Brücke Wehrden kann man nun den zuvor gesperrten Bereich unter der Brücke und der Halbinsel vor der ehemaligen Schleuse wieder befischen. Da dies kein Leinpfad ist, kann man mit dem PKW dorthin fahren.

Bitte klicken Sie auf das jeweilige Logo

Welche Erlaubniskarten gibt es?

Tageskarte Saar

Es darf an einem Tag auf dem Saarabschnitt von Saar km 80,75 (ehemalige Schleuse Luisenthal) bis Saar km 70,30 (ca.100 m oberhalb der Bistmündung in die Saar) mit 2 Ruten gefischt werden. Durch zusätzliche Vereinbarungen mit dem ASV SB und der VAF SLS ist die Strecke bis zur Schleuse Burbach bzw. bis zur Bouser Brücke für den Angler erweitert worden.

Preis 5 €


Monatskarte Saar

Es darf an 30 aufeinanderfolgenden Tagen auf dem Saarabschnitt von Saar km 80,75 (ehemalige Schleuse Luisenthal) bis Saar km 70,30 (ca.100 m oberhalb der Bistmündung in die Saar) mit 2 Ruten gefischt werden. Durch zusätzliche Vereinbarungen mit dem ASV SB und der VAF SLS ist die Strecke bis zur Schleuse Burbach bzw. bis zur Bouser Brücke für den Angler erweitert worden.

Preis 16 €


Jahreskarte Saar

Es darf im laufenden Kalenderjahr auf dem Saarabschnitt von Saar km 80,75 (ehemalige Schleuse Luisenthal) bis Saar km 70,30 (ca.100 m oberhalb der Bistmündung in die Saar) mit 2 Ruten gefischt werden. Durch zusätzliche Vereinbarungen mit dem ASV SB und der VAF SLS ist die Strecke bis zur Schleuse Burbach bzw. bis zur Bouser Brücke für den Angler erweitert worden.

Preis 50 €


Saar - Alle Bilder lassen sich per Kilck vergrößern